Sie sind hier

facebook
twitter

Ada Van Hoorebeke: Where Batik belongs - Frankfurt am Main
Samstag, 24.06.2017 - 12:00 uhr bis Sonntag, 25.06.2017 - 18:00 uhr

Ort

basis e.V. Gutleutstraße 8-12 60329 Frankfurt am Main

Ada Van Hoorebeke - Where Batik Belongs - Frankfurt am Main

Ada Van Hoorebeke: Where Batik belongs - Frankfurt am Main

Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag, 24. Juni und Sonntag, 25. Juni 2017, 12 - 18 Uhr, basis Projektraum, Elbestraße 10
Fotoshooting in Kooperation mit Elisabeth Ida Mulyani: 24. Juni und Sonntag, 25. Juni 2017, 13 - 15 Uhr, AIR_Frankfurt Studio, Gutleutstraße 8-12, 1.OG

Wir laden herzlich zur Ausstellung "Where Batik belongs - Frankfurt am Main" von Ada Van Hoorebeke (*1982, Kortrijk, Belgien) ein, die während 'basis.open - offene Studios' stattfindet.

Die installative Ausstellung mit offenem Fotoshooting beschließt Ada Van Hoorebekes dreimonatige AIR_Frankfurt Künstler-Residency bei basis e.V. Frankfurt und folgt der Logik eines tragbaren Fotostudios. Kunsthandwerkliche Techniken, wie Keramik, aufwendige Batik- und natürliche Färbemethoden bilden meist den Ausgangspunkt für die künstlerische Praxis und Installationen von Ada van Hoorebeke, die zur Plattform für geteilte Momente werden. Diese geteilten Momente können spontan entstehen oder werden durch Fotoshootings, Workshops oder Performances von der Künstlerin aufwendig initiiert.

Für "Where Batik belongs - Frankfurt am Main" ließ sich die Künstlerin von dem Batik-Genre 'Batik Fairytale' von der Nordküste Javas inspirieren. Diese Textilien des frühen 20. Jahrhunderts vereinen europäische Märchencharaktere und Blumenbouquets mit indochinesischen und arabischen Mustern.
Die Figur des Rotkäppchens der Gebrüder Grimm, wie sie auf einer der frühen Batiken erscheint, wird nun wieder zum Leben erweckt werden: zwei originale 'Märchen-Batiken der Rudolf G. Smend Sammlung sowie deren Nachstellung durch die Frankfurter Musikerinnen 'Römische Votzen' sind Teil der Installation der Künstlerin, die sowohl im passiven Zustand, aber auch als Bühne für ein aktives Rollenspiel erlebt werden kann.

AIR_Frankfurt ist eine Kooperation von basis e.V. und AIR Antwerpen und wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Frankfurt.