Sie sind hier

vermittlung

facebook
twitter

Beratung und Buchung:

tel. +49 / 69 / 400 376 17 oder

Das Programm wird von der Kunstvermittler:in Hannah Bohr geleitet.
 

Öffentliche Führungen

Im Rahmen der aktuellen Ausstellungen bietet basis regelmäßig kostenlose öffentliche Führungen an. Zusammen mit einer/einem mitarbeiter/in von basis erhalten Sie hier die Möglichkeit sich unterschiedlichen Aspekten und thematischen Inhalten der gezeigten Arbeiten und Ausstellungsthematik zu widmen.

Die aktuellen Termine finden sie hier.

Buchung

Termine für Gruppenführungen oder das Vermittlungsprogramm basis.nah können unter vermittlung@basis-frankfurt.de oder tel. 069 - 400 37 617 vereinbart werden.

basis.nah

Vermittlungsprogramm zu "State of High Performance"

wir freuen uns, Sie nach der langen Zeit der Schließungen wieder bei basis begrüßen zu dürfen! Ab September werden wir wieder mit unserem Vermittlungsprogramm basis.nah starten und möchten Sie auf die Formate zur kommenden Ausstellung hinweisen:

Vom 2. September bis 5. Dezember 2021 präsentiert basis die Gruppenausstellung „State of High Performance“. Jakub Choma, Claire Fontaine, Kasia Fudakowski, Martin Kohout, Ariane Loze und Pilvi Takala spüren in ihren Videoarbeiten, Skulpturen und multimedialen Installationen dem gesellschaftlichen Leitbild der Leistungssteigerung auf ironische, widerständige oder kritische Weise nach. Gerade jetzt, wo die Welt mehr als ein Jahr stiller stand als zuvor, stellt sich die Frage – wie machen wir weiter?

Wir bieten für Schul- und Jugendgruppen sowie für Erwachsene ein individuell gestaltbares Vermittlungsprogramm in der Ausstellung an.
Dabei richten wir uns nach der jeweils aktuellen Corona-Schutz-Verordnung des Landes Hessen. Neben öffentlichen Rundgängen durch die Ausstellung gibt es die Möglichkeit eines begleiteten Ausstellungsbesuchs mit unseren Kunstvermittler:innen. Bei einem Ateliergespräch geben Künstler:innen der basis zusätzlich Einblicke in ihr Atelier und ihre Arbeitsweisen. Diese Formate können gerne auch in Kombination gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Flyer basis.nah.

 

 

Vermittlungsprogramm basis.nah

Mit dem Vermittlungsprogramm von basis.nah hält basis e.v. Angebote für Gruppen, Schulklassen und Studierende zur aktuellen Ausstellung sowie zu ausgewählten Künstlerateliers bereit. Zeitgenössische Kunst gibt Gelegenheit für eine Vielzahl von Anbindungsmöglichkeiten an die Lebensrealitäten von Jugendlichen. basis.nah bietet daher für Schulklassen unterschiedlichen Alters eigens konzipierte Vermittlungsangebote, die besonderen Wert auf den dialogischen Austausch auf Augenhöhe legen.

Hier können Sie den Flyer zum Vermittlungsprogramm basis.nah downloaden

Vergangene Workshops: Fest der Superheld*innen

Hier kannst du werden, was du schon immer mal sein wolltest! Wir setzen unsere Superkräfte frei und stürzen uns mit viel Spaß und Heißkleber auf bunte Stoffe, Goldfolie, Pfeifenreiniger, Putzschwämme, Mülltüten und alles, was uns noch in die Finger kommt. An drei Tagen basteln wir uns schräge Kostüme und ungewöhnliche Verkleidungen – deiner Fantasie werden keine Grenzen gesetzt! Zum krönenden Abschluss schlüpfen wir in unsere neuen Identitäten und organisieren unser eigenes Superheld*innen-Fest.
In Zusammenarbeit mit der Performance-Künstlerin Ines Wuttke und der Kunstvermittlerin Hannah Bohr bietet basis während der Umbauphase 2019 einen Sommerferien-Workshop für Kinder ab 8 Jahren an.

Zum Abschlussfest am 10. Juli um 12 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Workshop: 08. bis 10. Juli, 10 – 14 Uhr
Für Kinder ab 8 Jahren
Unkostenbeitrag pro Kind: 15€ (Materialkosten enthalten)